Tagebuch-Forum CoSeNot e.V.
diese Cocker suchen ein Zuhause!


 

Home - FAQ - Suchen - Mitgliederliste - Benutzergruppen - Registrieren - Profil - Einloggen, um private Nachrichten zu lesen - Login
 

Ferrari



 
Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Andrea
Administrator



Anmeldungsdatum: 17.03.2015
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 30.06.2018, 20:05    Titel: Ferrari Antworten mit Zitat

Ferrari, Rüde, rot, ca.2008, nicht kupiert, kastriert

Aufenthaltsort: Neu-Ulm, Kontakt: Frau Wippich, info@cosenot.de



Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: Ferrari geht unkompliziert auf Menschen zu und genießt es gestreichelt zu werden.
Kinder: Auch hier genießt er die Nähe und Aufmerksamkeit, er ist ruhig und gelassen.
Jugendliche:
Verträglichkeit mit anderen Hunden: Er ist interessiert und begrüßt sie freundlich. Auf der Pflegestelle lebt er mit einer Hündin zusammen und sie vertragen sich gut.
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: Hier ist er mit unserer Hündin problemlos ein paar Stunden alleine.
Treppe: läuft er ohne Probleme
Autofahren: kein Problem
Sonstige Ängste: haben sich bisher nicht gezeigt

Allgemein:
Leinenführigkeit: gut
Spiel:
Jagdtrieb: bisher unauffällig
Stubenreinheit: meistens
Gesundheitszustand: Als Ferrari ankam, hatte er entzündete Ohren, diese wurden inzwischen schon behandelt. Seine Zähne sind altersgemäß, einige Zähne fehlen, trotzdem hat er viel Spaß wenn es einen Kauknochen gibt. Bei einer Röntgenuntersuchung wurde ein alter Bandscheibenvorfall festgestellt. Nun denn, Ferry läuft nicht mehr ganz rund, aber er ist trotzdem flott und beweglich unterwegs.
Sonstiges:

Herkunft:
Ungarn

Was wir uns für Ferrari wünschen: Ferrari ist ein sehr menschenbezogener Cockerman, toll für ihn wäre eine Familie mit vielen streichelnden Händen. Gerne hat es Ferry gemütlich, er genießt es in der Sonne zu liegen und seine Nase in den Wind zu halten, ein Garten wäre für ihn daher eine super Sache.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 10.07.2018, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ferrari ist jetzt seit einer Woche bei uns auf der Pflegestelle.

Er hat sich recht schnell bei uns eingewöhnt und kennt schon unseren Tagesablauf. Bei uns wird er liebevoll Ferry gerufen.



Ferry genießt es, wenn er bei seinen Menschen sein kann und gestreichelt wird.



Wenn Pflegeherrchen auf Arbeit ist, liegt er gerne auf dessen Platz.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 19.07.2018, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ferrari ist nun fast 3 Wochen bei uns. Er hat soch schon ein wenig eingelebt und geniesst es offensichtlich

Hier im Garten



Und er ist immer bereit wenn es ans Kuscheln geht:


Er fordert seine Streicheleinheiten schon ein. Und ist sehr sehr anhänglich und offen gegenüber ALLEN Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 22.07.2018, 14:22    Titel: Neue Bilder aus dem Garten Antworten mit Zitat

Letzte Woche hatten wir Besuch von anderen Cockern. Da das Wetter sehr schön war konten wir den Tag bei uns im Garten verbringen
Ein Sonnenbad alleine




Mit anderen Hunden hat er keine Probleme





Er ist wirklich ein ganz lieber und kommt - wie man sieht mit anderen Hunden gut aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 22.07.2018, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Und natürlich am allerliebsten mag er knuddeln und kuscheln....

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 02.08.2018, 18:43    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ist Ferry schon 4 Wochen auf der Pflegestelle.


Jetzt in der Wärme genießt er die Zeit im Garten.


Immer mit dabei..."Hallo, was gibt es Leckeres?"


Zu Besuch bei der Familie von der Pflegemama.


Das ist toll, immer jemand da, der Ferry ausgiebig streichelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 12.08.2018, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, hier ist wieder einmal der Ferrari mit ein paar neuen Bildern.



Endlich ist es nicht mehr soooo schrecklich heiß, da macht das Gassi gehen wieder viel mehr Spaß.


Mit meiner Pflegeschwester spiele ich gerne Leckerli suchen.


Toll ist es, wenn wir einen Ausflug machen, denn ich bin sehr interessiert was so los ist und vielleicht lerne ich auch jemanden kennen, der mich streichelt. Mit den Augen rollen


Zuhause ist mein Pflegepapa die Nummer 1 für mich. Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 25.08.2018, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt bin ich schon 8 Wochen in meiner Pflegefamilie

Diese Woche habe ich entdeckt, dass man mit der Pflegeschwester ganz toll kuscheln kann.

Hier habe ich mich von rechts an sie ran gemacht.....

.....auch von links fühlt es sich super an....

......bei Pflegeherrchen auf dem Sofa mache ich mich besonders gerne breit... Lachen

...und weil ich manchmal Unsinn im Kopf habe, nennt mich die Pflegemama ab und an auch mal den "Unsinnigen"....Winken

....auch wenn es mir hier gut geht, ich suche doch noch immer ein eigenes Zuhause.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 03.09.2018, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Und ich bin dann man weg.....

...letzte Woche durfte ich mit meiner Pflegefamilie in den Urlaub fahren.

Die Pflegemama sagte, wir fahren "zum Stern am Hundehimmel", damit meinte sie das Hundehotel Moldan im Bayerischen Wald.
Zunächst hatten wir eine lange Fahrt vor uns, aber zusammen mit meiner Pflegeschwester ging das ganz prima.


Als wir angekommen waren, inspizierte wir unser Zimmer und entdeckten, dass wir eine Terrasse mit einem kleinen eigenen Garten haben. Super, vom Schlafzimmer aus gleich hinaus. Auf der Terrasse konnte ich prima meine Nase in den Wind halten und alles bestens beobachten.


Auf dem Gelände gibt es einen großen eingezäunten Hundeplatz, dort konnte ich ohne Leine einmal so richtig rumsausen und alles abschnuppern.

Aber Hallo, da hat mich doch jemand gerufen?...

...ah ja mein Pflegepapa, er hat dort mit mir kräftig geübt....

...und guckt mal, ich folge doch prima und sitze wie eine 1??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3172

BeitragVerfasst am: 07.09.2018, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

...dann gab es auch noch Pausen....




.....mit meiner Pflegeschwester ausruhen....



.....und ganz viel kuscheln. Lachen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB 2.0.23 © 2001,2003 phpBB Group
Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz

  Silver_Xire background picture © BaRiMzI. made by  BaRiMzI