Tagebuch-Forum CoSeNot e.V.
diese Cocker suchen ein Zuhause!


 

Home - FAQ - Suchen - Mitgliederliste - Benutzergruppen - Registrieren - Profil - Einloggen, um private Nachrichten zu lesen - Login
 

Bady-Patenhund


Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 20:02    Titel: Bady-Patenhund Antworten mit Zitat

Bady, Rüde, rot, geboren 13.12.2010, kastriert, kupiert

Aufenthaltsort: Unna, Kontakt: info@cosenot.de



Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: freundlich
Kinder:
Jugendliche: freundlich
Verträglichkeit mit anderen Hunden: gut
Verträglichkeit mit anderen Tieren:

Ängste:
Alleinbleiben: im Rudel stundenweise ohne Probleme
Treppe: keine Probleme
Autofahren: fährt gerne Auto
Sonstige Ängste: Gewitter und Feuerwerk bzw. ähnlich laute Geräusche machen Bady Angst. Ein souveräner Zweithund ist hier von Vorteil

Allgemein:
Leinenführigkeit: gut, manchmal zieht Bady an der Leine
Spiel: sehr verspielt, allerdings nur mit seinen Bezugspersonen, mit anderen Hunden nicht
Jagdtrieb: wenig
Stubenreinheit: ja
Gesundheitszustand: Bady macht einen gesunden Eindruck
Sonstiges: Bei der Fellpflege sollte Bady einen Maulkorb tragen

Herkunft:
Privatabgabe aus Deutschland - ursprünglich Spanien

Bady ist so glücklich bei seiner Pflegefamilie, uns würde es das Herz zerreißen, wenn er nach
der Zeit sich wieder neu orientieren müsste. Wir würden ein sehr hohes Risiko eingehen,
das Bady schnell wieder zurückkommt und das sollten wir ihm ersparen.

Daher würden wir uns über Paten für unseren Bady freuen
Sehr glücklich

unsere Kontodaten

CoSeNot e.V.

Sparkasse Nienburg
Konto 361 662 47
Blz. 256 501 06

BIC: NOLADE21NIB
IBAN DE74 256501060036166247


Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 15.08.2017, 11:10, insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 10.08.2016, 00:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte mich hier gerne vorstellen, mein Name ist Bady. Ich bin schon eine ganze Weile bei Cosenot.






Ich hatte ein Zuhause, jetzt wohne ich in einer Pflegestelle. Am ersten Tag wusste ich nicht so recht, warum mir das passiert ist und ich habe darauf gehofft und gewartet, dass meine Leute wiederkommen, um mich abzuholen.

Nach zwei Tagen habe ich mich mit meiner neuen Situation arrangiert.
Ich vertrage mich mit den anderen Hunden, die hier leben und habe viel Freude an gemeinsamen Unternehmungen.

In wildarmen Gebieten kann ich offline laufen und komme zuverlässig zurück.

Ich habe Temperament, möchte gefallen und brauchte Leute, die konsequent sind und die Verantwortung für mich übernehmen wollen,dann kann man viel Spaß mit mir haben.

Und jetzt noch ein paar Fotos von mir...



















Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 20.11.2017, 06:57, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 06.09.2016, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Der lebhafte Bady liebt es, mit seinem Pflegefrauchen zu spielen.




Und wenn dann noch ein kühlendes Nass zur Erfrischung in der Nähe ist....
perfekt.




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 06.09.2016, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Bady ist eine lernwillige, ausdauernde und unternehmungslustige Frohnatur.
Ausdauernde Spaziergänge ?
Je länger,desto lieber sagt Bady.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 16.09.2016, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wer Bady dazu überreden möchte, so ein tolles Spielzeug wieder her zu geben, sollte wissen, wie Tauschgeschäfte gehen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 25.09.2016, 13:43    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt etwas für mich zu tun ? Eine Aufgabe für mich ?
Immer gerne, ich freue mich , wenn sich jemand mit mir beschäftigt und bin dann aufmerksam und gehorsam bei der Sache.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 25.09.2016, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat



Bady ist ein sehr intelligenter,lernfähiger Cocker, der sich alles merkt, was für ihn Bedeutung haben könnte.

Bady sitzt auf diesem Foto im Vordergrund.

Die rote Hündin links von ihm hat ihn z.B. vor zwei Wochen einmal lautstark in seine Schranken verwiesen.
Das hat er sich gemerkt und geht ihr vorrausschauend aus dem Weg .

Bady testet auch die Menschen, die ihn führen.
Wer ihm konsequent klare Grenzen aufzeigt, hat seinen Respekt

Er muss natürlich nicht auf jedem Spaziergang ununterbrochenes Unterhaltungsprogramm haben , aber immer mal eine kleine Gehorsamsaufgabe oder ein Suchspiel o.ä. für ihn einbauen , dann klappt es prima mit ihm.

Bady' s Pflegefrauchen muss sich kein Sorgen machen, wenn sie ihn ableint.
Bady bleibt in Sichtweite und ist sehr gut abrufbar.

Bei Unterordnungsübungen macht er begeistert mit.

Steh, Sitz , Platz aus der Entfernung abverlangt, macht Bady zuverlässig.










Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 20.11.2017, 06:59, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 13.10.2016, 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Bady etwas vorhat, was Frauchen nicht so klasse findet ( zum Beispiel sich den kompletten Fallobstanteil des Apfelbäumchens zu sichern und in's Haus zu tragen ), bekommt er von Frauchen eine kleine Aufgabe gestellt oder sie lenkt ihn mit einer kurzen Gehorsamsübung ab.

Dann ist Bady sofort wieder ' in der Spur ' und lässt von seinem Treiben ab.
Er liebt es einfach, wenn man sich mit ihm beschäftigt und ihn fordert.







Zur Not käme ich auch mit dem Fahrrad...



... aber Laufen geht natürlich schneller.


Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 20.11.2017, 07:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 13.11.2016, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat







[/quote]


Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 20.11.2017, 07:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 06.12.2016, 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 15.12.2016, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat





Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 20.11.2017, 07:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 07.01.2017, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat




Nachdem ich Bady nun schon über mehrere Monate fotografieren, ihn auf gemeinsamen Spaziergängen und in seinem Pflegezuhause kennenlernen durfte, habe ich den sensiblen kleinen Kerl auch lieb gewonnen.
Er möchte so gerne gefallen, kann fröhlich und ausgelassen sein, dann aber auch wieder sehr folgsam.

Bady zu lesen ist eine interessante, aber keine leichte Aufgabe. Sein Pflegefrauchen kann es inzwischen sehr gut.

Obwohl er gefallen möchte, misstraut Bady fremden Menschen zunächst. Sein Misstrauen kann er dann auch sehr klar zum Ausdruck bringen.

Schnelle Bewegungen auf Bady zu, Interesse an ' seinen ' Ressourcen ohne
ein interessantes Tauschgeschäft anzubieten , hastige Bewegungen über seinen Körper hinweg oder neue Situationen, die vorher nicht in Ruhe mit ihm eingeübt wurden, mag Bady nicht.

Wenn man unbedacht / unerfahren mit ihm umgegeht , beißt Bady .
Er attakiert aber nicht unverhofft oder unberechenbar.

Wenn es mit ihm ' durchgegangen ' ist, kommt es darauf an, wie seine Bezugsperson mit der Situation umgeht.

Zeigt sich der Mensch, dem er sich anschließen möchte unsicher, wird Bady frech und versucht die Regie zu übernehmen.

Bleibt seine Bezugsperson konsequent und verweist ihn ruhig in seine Schranken, zeigt er sich schnell wieder respektvoll und lässt von seinem Treiben ab.

Menschen mit Erfahrung im Umgang mit Hunden, die auch Aggressivität begegnen können, brauchen nicht sehr lange, um Bady lesen zu können.




Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 20.11.2017, 07:04, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 06.02.2017, 22:30    Titel: Antworten mit Zitat

Bady ist ein ganz besonderer Hund.
Ich denke, dass es bei ihm wirklich eine Weile dauert, bis man erkennt, was für ein tolles Wesen man an seiner Seite hat, wenn man sein Vertrauen gewonnen hat und ihn lesen kann.

Sein Pflegefrauchen hat sich dieses Vertrauen innerhalb der recht langen Zeit erworben, in der er schon bei ihr ist.
Es macht so viel Freude, zu beobachten, wie die beiden inzwischen miteinander umgehen.

Natürlich kennt er mich, seine Fotografin und Gassifreundin inzwischen auch und hat immer Spaß daran, eine kleine Gehorsamsübung auszuführen, aber ...
vor die Entscheidung gestellt, ob er meinem Pfiff folgen oder sein Frauchen suchen sollte, die ein Stück vorrausgegangen und außer Sichtweite ist, überlegt er keine Sekunde und sucht nach ihr, die treue kleine Seele.

Außerdem hat er gestern erneut gezeigt, wie clever er ist.
Zusammenhänge, die andere Hunde sich mühsam und über längeres Üben erschließen müssen, erfasst Bady ganz schnell und man kann sie dann auch nach längerer Zeit zuverlässig wieder abrufen.


Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 20.11.2017, 07:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 10.02.2017, 16:36    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3090

BeitragVerfasst am: 14.02.2017, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Heute war Bady mal mit seinem Pflegefrauchen alleine unterwegs.
Ohne die anderen Pfegehunde an seiner Seite hat er es genossen, der Star in der Manege zu sein .
An der Seite von seinem Pflegefrauchen, in deren Gegenwart er sich inzwischen sehr sicher fühlt, war er charmant und freundlich zu den drei Frauen, die er besucht hat und hatte keine Schwierigkeiten, mit seinem lustigen Wesen Sympathiepunkte zu sammeln.

Vertrauen braucht manchmal eben Zeit und die schönsten Seiten von Bady wird man kennenlernen, wenn man ihm diese Zeit gibt, damit er aufblühen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB 2.0.23 © 2001,2003 phpBB Group
Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz

  Silver_Xire background picture © BaRiMzI. made by  BaRiMzI