Tagebuch-Forum CoSeNot e.V.
diese Cocker suchen ein Zuhause!


 

Home - FAQ - Suchen - Mitgliederliste - Benutzergruppen - Registrieren - Profil - Einloggen, um private Nachrichten zu lesen - Login
 

Ella



 
Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
melanie
Administrator



Anmeldungsdatum: 04.01.2010
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 24.01.2019, 20:37    Titel: Ella Antworten mit Zitat

Ella, Hündin, schoko, geboren ca. 2014, kastriert, nicht kupiert

Aufenthaltsort: Bonn, Kontakt: info@cosenot.de



Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: eine Mischung aus vorsichtig und neugierig, sie fasst aber schnell Vertrauen
Kinder: nicht bekannt
Jugendliche: wie bei Erwachsenen
Verträglichkeit mit anderen Hunden: im Wald super, vor der Haustür wird das Revier verteidigt, indem andere Hunde angebellt werden...ist aber eher lustig als dramatisch
Verträglichkeit mit anderen Tieren: nicht bekannt

Ängste:
Alleinbleiben: das ist noch etwas schwierig
Treppe: anfangs war ihr das nicht so geheuer, aber inzwischen ist das gar kein Problem
Autofahren: noch etwas unsicher
Sonstige Ängste: LKWs und Busse findet sie unheimlich

Allgemein:
Leinenführigkeit: eigentlich gut, aber wenn Autos vorbeifahren muss man aufpassen, da sie hektischer wird (siehe oben)
Spiel: im Moment noch nichts beobachtet, aber wir glauben, dass sie durchaus das Potenzial hat sehr verspielt zu werden. Sie ist sehr neugierig...
Jagdtrieb: sie findet alles sehr interessant
Stubenreinheit: das ging echt schnell
Gesundheitszustand: Augenentzündung und Husten. Beides wird behandelt und hat sich schon gebessert
Sonstiges:

Herkunft:
Slowakei

Was wir uns für Ella wünschen: Die entzückende Ella ist eine zarte Cockerhündin, der ihre Schönheit zum Verhängnis wurde. Sie wurde jahrelang zur Zucht missbraucht und irgendwann gnadenlos aussortiert. „Bella Ella“, wie wir sie nennen, ist aber trotz ihrer schweren Vergangenheit ein neugieriges, aufgewecktes Mädchen. Sie hat sich innerhalb kürzester Zeit eingelebt und unsere Herzen erobert. Bisher scheint sie weder Wald noch Wiese kennengelernt zu haben. Umso mehr freut sie sich inzwischen, wenn wir spazieren gehen. Aus einer anfangs vorsichtigen Hündin, die zusammenzuckte, wenn man sie berührte ist eine kleine Kuschelmaus geworden. Streicheleinheiten genießt sie in vollen Zügen und fordert sie inzwischen sogar ein Smilie Wir wünschen uns eine sportliche und liebevolle Familie für sie, die sie gern auch mal länger streichelt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 3228

BeitragVerfasst am: 08.02.2019, 16:58    Titel: Bella Ella Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,
ich bin die entzückende Ella, die am Samstag nach einer langen Reise in Bonn angekommen ist. Allzu viel kann ich euch noch nicht berichten, weil die Reise sehr anstrengend war und ich erst mal alles verarbeiten muss. Die erste Woche hier war irgendwie auch turbulent...so viel neues Geschockt
Beispielsweise haben die mir so ein komisches Ding angezogen und eine Leine drangemacht... fand ich echt blöd! Dann sind wir zu so einer komischen Frau gefahren, die mich untersucht und von oben bis unten inspiziert hat...Es sei eine „Tierärztin“ und es sei ja „alles zu meinem besten“. Ah ja da war dann auch noch so ein komischer Kerl, der mein Pflegebruder sei Mit den Augen rollen
Den habe ich erstmal schön vertrieben. Er war mir zu wild und deshalb durfte er nicht auf die Couch. Ich habe mich anfangs nämlich NUR auf der Couch aufgehalten. Alles andere war mir ungeheuer...

Da ich aber trotz meiner Angst sehr neugierig und verfressen bin, habe ich mich überreden lassen mit in den Wald zu gehen. Als Gegenleistung habe ich unterwegs ganz viele Leckerlis bekommen, sonst hätte ich mich nicht vom Fleck gerührt....aber ich bin so schlank, da muss ich viel nachholen, was Essen angeht...

Ich muss zugeben, den Wald mag ich sehr. Hier laufe ich hin und her und es ist alles so neu und spannend.


Da ich trotz allem noch ein wenig vorsichtig bin, bleibe ich natürlich stehen sobald mein Pflegebruder auch steht.

Der ist übrigens doch nicht so blöd wie ich dachte...

Er kann sogar ziemlich charmant sein...

Jaaa es ist sogar bequem zu zweit

Übrigens meine Pflegemamis meinen, dass ich das neue Gesicht für eine Shampoowerbung werden könnte, weil meine Frisur einfach immer sitzt.
Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB 2.0.23 © 2001,2003 phpBB Group
Hosted by bboard.de

Impressum | Datenschutz

  Silver_Xire background picture © BaRiMzI. made by  BaRiMzI