Tagebuch-Forum CoSeNot e.V.
diese Cocker suchen ein Zuhause!


 

Home - FAQ - Suchen - Mitgliederliste - Benutzergruppen - Registrieren - Profil - Einloggen, um private Nachrichten zu lesen - Login
 

Tessi



 
Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Andrea
Administrator



Anmeldungsdatum: 17.03.2015
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 15.08.2017, 20:57    Titel: Tessi Antworten mit Zitat

Tessi, Hündin, rot, geboren: 06.03.2016, nicht kupiert, kastriert

Aufenthaltsort: Unna, Kontakt: Frau Wippich, 05352/58838 evtl auf AB sprechen oder info@cosenot.de



Umgang/Verhalten mit Menschen:
Erwachsene: ängstlich
Kinder: ängstlich
Jugendliche: ängstlich
Verträglichkeit mit anderen Hunden: sehr gut
Verträglichkeit mit anderen Tieren: hat keine Probleme mit Katzen

Ängste:
Alleinbleiben: im Rudel ohne Probleme
Treppe: ja
Autofahren: Tessi erbricht beim Autofahren
Sonstige Ängste: siehe Beschreibung

Allgemein:
Leinenführigkeit: geht an der Leine, ist aber ängstlich
Spiel: sehr verspielt
Jagdtrieb: noch nicht entdeckt
Stubenreinheit: fast
Gesundheitszustand: hat eine leichte Deformierung des Vorderbeins, wahrscheinlich aufgrund schlechter Ernährung. Es sind aber keine Medikamente erforderlich und es behindert sie nicht.
Sonstiges:

Herkunft:
Deutschland

Was wir uns für Tessi wünschen:

Tessi sollte nur Welpen produzieren und wurde deshalb sehr schlecht gehalten. Sie hatte nie Kontakt mit Menschen und ist daher sehr scheu. Sie kannte anfangs keinerlei Alltagsgeräusche.

Tessi braucht geduldige, ruhige Menschen, die ihr Zeit zur Eingewöhnung lassen. Ein Zweithund und ein gesicherter Garten wären sehr hilfsreich.


Zuletzt bearbeitet von Andrea am 02.12.2017, 20:07, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
melanie
Administrator



Anmeldungsdatum: 04.01.2010
Beiträge: 372

BeitragVerfasst am: 27.08.2017, 16:03    Titel: Antworten mit Zitat




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 10.09.2017, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Gestern ist Tessi's Schwester in ihr neues Zuhause gezogen.

Natürlich hat Tessi erstmal geweint, aber da ihr Pflegefrauchen in der Nähe war, hat sie sich beruhigt.

Heute Morgen gab's einen Spaziergang im Park.



Tessi ist, wenn neue Eindrücke auf sie einströmen, noch sehr vorsichtig.
Sie interessiert sich zwar, aber sie braucht sicher noch einige Zeit,
bis sie ein gelassener Hund wird.

Der erfahrene Rüde, der ihr gezeigt hat, wie man einen Park durchstreift und wie schön das für einen Cocker sein kann, hat ihr sehr geholfen.

Wenn ihre neuen Menschen einen gesicherten Garten hätten, wäre das bestimmt ein großer Vorteil für die liebe und zarte Maus und ein Zweithund, der das Leben an der Seite seiner Menschen schon gut kennt und ihr alles zeigen kann, wäre auch toll für die Kleine.









Zuletzt bearbeitet von Pflegestelle am 10.09.2017, 18:53, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 10.09.2017, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat










Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 10.09.2017, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wie auf den Fotos erkennbar ist, trägt Tessi ein Sicherheitsgeschirr und wird es wohl auch noch eine Weile brauchen, damit sie sich nicht in einem unerwarteten Schreckmoment frei machen kann und davonläuft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 16.09.2017, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat







Immer neugieriger und zutraulicher erkundet Tessi den Garten...















...und das Haus.



Hier erkennt man gut, dass Tessi neben einem normal großen Cocker ein Bonsai ist.

















Tessi lernt sehr schnell. Wie man als Cocker an der Leine zu laufen hat, war ihr schon bei der zweiten Übungseinheit klar. Es macht ihr Spaß, unterwegs zu sein und zu schnüffeln.

Wie man sieht, durchstreift sie momentan erstmal nur Wald und Flur, mit einer belebten Fußgängerzone wäre sie sicherlich noch überfordert.



In's Auto hoppsen kann sie auch noch nicht alleine, da nimmt Frauchen sie noch auf den Arm.



So, ich bin wieder zuhause.
Wenn Ihr mich kennenlernen möchtet, dürft Ihr anrufen.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 22:04    Titel: Antworten mit Zitat



Was für andere Hunde eine ganz normale Sache ist, ist bei der kleinen ängstlichen Tessi ein schöner Fortschritt :

Sie kommt inzwischen angelaufen und lässt sich von Frauchen berühren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 24.09.2017, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat



Tessi hat sich in ihrer Pfegestelle einem Hund angeschlossen, der sehr temperamentvoll und lebenslustig ist und lernt von ihm.
Gegensätze scheinen sich in diesem Fall anzuziehen.

Auch bei der Begegnung mit einem neuen Rudel von drei Hunden, ( zwei eher unsichere, eine sehr selbstsichere Hündin ) hat sie sich lieber der lebenslustigen und selbstbewussten Hündin angeschlossen.

Ein Wegbegleiter, der ihr etwas Mut macht und sie ein wenig an's Pfötchen nimmt wäre sicher prima für die Kleine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 28.09.2017, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Autor Nachricht
Pflegestelle




Anmeldungsdatum: 05.01.2010
Beiträge: 2990

BeitragVerfasst am: 03.01.2018, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Tessi vertraut ihrem Pflegefrauchen inzwischen. Sie kommt ihr gegenüber immer mehr aus sich heraus und zeigt oft recht übermütiges und fröhliches Verhalten, wie man es sich von einem Jungspund in ihrem Alter wünscht. Fremden gegenüber ist die hübsche Maus aber immer noch zurückhaltend und reserviert.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Tagebuch-Forum CoSeNot e.V. Foren-Übersicht -> Tagebücher unserer Cocker Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB 2.0.23 © 2001,2003 phpBB Group
Hosted by bboard.de

Impressum

  Silver_Xire background picture © BaRiMzI. made by  BaRiMzI